Citi-01

CitiFX Pro stellt Trading-Dienste ein

24. Juni 2015

Sehr geehrte Kunden,

Bisher hatten Kunden bei United Signals die Wahl zwischen den drei Partnerbrokern/-banken FXCM, Saxo Bank und CitiFX Pro.

Unser Partner CitiFX Pro hat vor kurzem bekanntgegeben, seinen Dienst diesen Monat einzustellen. Wir bedauern diesen Entschluss, bedanken uns jedoch für die gute und professionelle Zusammenarbeit in den letzten Jahren.

Kunden bei United Signals können zukünftig weiterhin zwischen unseren Partnern FXCM und Saxo Bank wählen. Unser Bestreben, Kunden eine Auswahl an starken Partnern zu bieten, bestätigt in diesem Falle den Vorteil der Flexibilität und Unabhängigkeit.

Für seine bestehenden Kunden hat CitiFX Pro eine entsprechende Lösung finden können:

• Für Kunden aller Regionen außer Singapur endet der Dienst von CitiFX Pro am Freitag den 26. Juni 2015. Alle betroffenen Konten werden geschlossen. Um das FX-Trading weiter zu ermöglichen, hat die Citibank den Transfer dieser CitiFX Pro Konten zu FXCM angeordnet.

• Für Kunden aus Singapur endet der Dienst von CitiFX Pro am Freitag den 19. Juni 2015. Alle betroffenen Konten werden geschlossen. Um das FX-Trading weiter zu ermöglichen, besteht für diese Kunden die Möglichkeit ihr CitiFX Pro Konto zur Saxo Bank zu übertragen.

Die betroffenen Kunden wurden von CitiFX Pro darüber per E-Mail informiert.
Da sowohl FXCM als auch Saxo Bank beide Partner von United Signals sind, können CitiFX Pro Kunden durch den Umzug weiterhin auf die Dienste von United Signals uneingeschränkt zugreifen.

Die offizielle Pressemitteilung können Sie unter folgendem Link nachlesen:

CitiFX Pro Service wird eingestellt.

Logo_Pur_sm-30x30Ihr Team von United Signals

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedIn