rafitrader_350

RAFI-Trader im Interview

22. Mai 2015

Weitere Strategie Rohstoff-RAFI verfügbar

In diesem Interview gibt der RAFI-TRADER Einblicke in seine neue Strategie ROHSTOFF-RAFI:

Hallo Rafi-Trader,

Ihre 2. Strategie ist nun auch zertifiziert. Herzlichen Glückwunsch, was hat Sie dazu bewogen?

Ich wollte neben meiner DAX-Strategie eine wirkliche Alternative bieten und habe mich nach erfolgreichen Tests dazu entschlossen, eine Rohstoffstrategie anzubieten. Dabei habe ich mich auf Gold als Edelmetall und Brent C. Oil als Energiewert spezialisiert.

Wie ist diese Strategie aufgebaut?

Sowohl das Gold, als auch Brent C. Oil haben jeweils 3 unterschiedliche Handelsansätze:

Signal 1 – TRENDFOLGE:

Es wird täglich nach bestimmten Kriterien mit entsprechenden Trendfolge-Indikationen nach einem Signal LONG und/oder SHORT gesucht. Das Signal ist immer ein Buy-Stop und Sell-Stop Signal. Zusätzlich arbeite ich mit einem STOP/Loss , einem Trailing-STOP und einem Take Profit Ziel. Die Signale haben eine Tagesgültigkeit bis 18:00 MEZ. Werden im Laufe des Tages weder T/P noch S/L erreicht, wird die Position um ca. 22:00 Uhr geschlossen. Die jeweilige aktuelle Position wird über Nacht gehalten, wenn sie durch den Trailing-STOP mindestens +/-0 abgesichert ist.

Signal 2 – TRADING SIGNAL:

Je nach Marktentwicklung werden zusätzlich 1-5 Signale monatlich aus charttechnischen Betrachtungen generiert. Ein Signal = BUY-STOP oder ein Signal = SELL-STOP sowie ein festes Take Profit Ziel – einen STOP-LOSS und einen TRAILING-STOP. Werden im Laufe des Tages weder T/P noch S/L erreicht, schließe ich die offene Position spätestens um 22:00 Uhr MEZ. Es wird keine über Nacht-Position gehalten.

Signal 3 – DAYTRADING SIGNAL:

Es gibt täglich je ein Long und ein Short Signal. Ein Signal = BUY-STOP und ein Signal = SELL-STOP, sowie ein festes Take Profit Ziel, einen STOP-LOSS und einen TRAILING-STOP. Werden im Laufe des Tages weder T/P noch S/L erreicht, schließe ich die offene Position spätestens um 22:00 Uhr MEZ. Es wird keine über Nacht-Position gehalten.
Rohstoffe sind immer sehr schwer zu prognostizieren, da es sich um politische Preise handelt.
Aber ich trade diese Signale bereits seit Anfang 2014, wobei ich die Signaltechnik den Marktverhältnissen entsprechend anpasse. Ich rechne aber mit einer Gewinnerwartung von 20-40% p.a. Wenn es sehr gut läuft wie z.B. beim Öl im letzten Jahr ist durchaus eine noch bessere Performance möglich.

Ihre Strategie RAFI-DAX in diesem Jahr auf die Gewinnerstraße zurückgekehrt. Woran hat es gelegen, dass 2014 mit einem Verlust abgeschlossen wurde?

Leider gab es einige Faktoren, die speziell in der 2. Jahreshälfte den Ausschlag gaben. Die extrem volatilen Märkten mit großen plötzlichen Kurssprüngen und ständigen Richtungswechseln im 5 Minuten-Takt, die für einen eher konservativen ausgewogenen Trend-Trader mit permanenten STOP/LOSS Kursen dann zum Nachteil werden, ist einer der Gründe zu nennen.
So war es aber erforderlich Anpassungen an die Gesamtstrategie bei United Signals vorzunehmen. Der Erfolg spiegelt sich jetzt in den Ergebnissen 2015 auch wieder.

Haben Sie weitere Pläne?

Ich arbeite noch an einer Strategie für FOREX-Signale. Sobald meine Back-Testings abgeschlossen sind, werde ich auch diese Strategie unter den Zertifizierungs-Test stellen.

Wie sehen Sie die weitere Marktentwicklung?

Wir wissen alle, dass der Markt überhitzt ist. Dennoch gibt es für Anleger nicht viele Alternativen. So dass es als Anleger eine Überlegung wert ist, einen Teil seines Vermögens auch in diese Form der Anlage zu investieren. Die Renditeerwartungen gegenüber klassischen Geldanlagen sind hierbei überdurchschnittlich. Für mich als Trader ist letztendlich die weitere Kursentwicklung bzw. die Richtung des Kurses nicht so wichtig. Für mich ist es wichtiger, einen Trend zu verfolgen und nicht einen nervösen Markt vorzufinden, der mal hier und mal dahin springt und dies auch noch in sehr kurzen Zeitfenstern. An meinem Grundsatz, immer einen STOP/LOSS zu setzen um Verluste bestmöglich zu begrenzen, halte ich dabei auch weiterhin fest.

Wir bedanken uns für das interessante Interview und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihren Strategien.

Hier finden Sie die neue Strategie (in Zertifizierung):
>Zur Strategie ROHSTOFF-RAFI<

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedIn